Klarmachen zum Ändern! All'arrembaggio!

10 Gründe gegen den Flughafen Bozen

Nur noch wenige Tage bis zum Flughafen Referendum am 12. Juni. Wir Piraten haben schon früher unsere ablehnende Haltung zum Flughafen geäussert und daran hat sich nichts geändert. Wir empfehlen weiterhin mit NEIN zu stimmen. Für alle Unentschlossenen haben wir eine Website mit 10 guten Gründen für das NEIN zusammengestellt. In den kommenden Tagen werden wir bis zum Referendum täglich einen Grund vorstellen. Beginnen möchten wir mit einem der wichtigsten Gründe: für uns ist der Flughafen...
Weiterlesen

 

Wir sind aus der Sommerpause zurück!

Die Piratenpartei Südtirol beschloss beim letzten Parteitag in Bruneck den Verein "Piratenpartei Südtirol" in die informelle Gruppierung "Südtiroler Piraten" um zu wandeln. Der administrative Aufwand gestaltet sich bei einer informellen politischen Gruppierung wesentlich geringer und zusätzlich bringt dies den Vorteil flexibler agieren zu können. Die Südtiroler Piraten werden sich weiterhin den Themen freies Internet, Bürgerrechte, Bürgerbeteiligung und Meinungsfreiheit uvm. widmen. ...
Weiterlesen

 

Parteitag am 12. Juli 2014 in Bruneck

Liebe Piraten/Innen liebe Interessierte, am 12. Juli 2014 findet die Fortsetzung des unterbrochenen/vertagten Parteitags vom April statt. Wir treffen uns diesmal Mittags in Bruneck im Seminarraum im Lokal "Mikado" ab 14:30 um dort den Parteitag fortzuführen. Eventuelle zusätzliche Anträge können dieses mal direkt am Parteitag eingebracht werden. Die Anträge die bereits beim letzten mal gestellt wurden haben aber Vorrang. Anbei findet Ihr Die Tagesordnung, die Versammlungsordnung, d...
Weiterlesen

 

EU Wahlempfehlung der PPST

In einem offenen Brief hat die Piratenpartei Südtirol die Südtiroler Kandidaten für das EU Parlament befragt, wie Sie zu dem geplanten Freihandelsabkommen (TTIP)  stehen, welches zur Zeit im geheimen und hinter verschlossenen Türen zwischen der EU und der USA ausgehandelt wird. "Die Einstellung der Parteien und Kandidaten zum geplanten Freihandelsabkommen TTIP steht symbolisch für die Frage, für wen die EU da ist. Wir sehen die EU als Werkzeug für europäische Zusammenarbeit und Frieden, nicht...
Weiterlesen

 

Offener Brief an die Südtiroler Kandidaten für das europäische Parlament

Die EU verhandelt derzeit mit den USA völlig intransparent und im Geheimen über eine Handels und Investment-Partnerschaft (TTIP). Diese Abmachung enthält einige haarsträubende Vorgaben, wie etwa das Recht für private Unternehmen, ganze Staaten vor privaten Schiedsgerichten unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu Schadensersatzzahlungen verklagen zu können. Weitere mögliche  Punkte, die das Freihandelsabkommen mit sich bringen wird, sind: Privatisierungszwänge Aushebelung europäischer Verb...
Weiterlesen

 

Bericht Parteitag 26. April

Der Parteitag der Piratenpartei Südtirol am 26. April 2014 endete mit einer Vertagung. Da einige Kandidaten für ein Amt im Vorstand verhindert waren, einigten sich die anwesenden Piraten nach einer regen Diskussion darauf, die Sitzung bzw. den Parteitag zu vertagen. Somit bleibt der aktuelle Vorstand weiterhin im Amt und organisiert innerhalb von 100 Tagen den nächsten Parteitag.

 

Parteitag am 26. April 2014 in Bozen

Ahoi Piraten, Ahoi Interessierte, wie Ihr bestimmt schon wisst, findet unser nächster Parteitag am 26. April 2014 ab 9:00 Uhr (Akkreditierung der Mitglieder ab 8:30) im Raiffeisensaal des Kolpinghaus Bozen statt. Die Tagesordnung, die Versammlungsordnung und die Anträge findest Du weiter unten. Wir freuen uns darauf, Dich am 26. April persönlich in Bozen begrüßen dürfen und verbleiben mit Freundlichen Grüßen, Der Vorstand der Piratenpartei Südtirol 2014_04_26_tagesordnung_parteita...
Weiterlesen

 

Pressemitteilung: „EU Parlament stimmt für Netzneutralität“

Die Piratenpartei Südtirol freut sich, dass heute das EU Parlament, wie in einer Pressemitteilung der Piratenpartei Südtirol gefordert, für die Beibehaltung der Netzneutralität gestimmt hat. Damit ist ein erster und wichtiger Schritt getan damit das Internet auch weiterhin offen und frei für alle bleibt. Gleichzeitig kritisiert die Piratenpartei Südtirol aber, dass in der EU immer wieder gegen die Interessen der Bürger und für verschiedene Lobbygruppen gearbeitet wird. Alleine in Brüssel arbe...
Weiterlesen

 

Pressemitteilung: „Vertrauensfrage für Südtirols Politik“

Die Skandale der letzten Zeit haben das Vertrauen der Südtiroler in die Politik stark erschüttert. Landeshauptmann Arno Kompatscher stellt nun indirekt die Vertrauensfrage. Doch wie ernst kann man eine solche Frage nehmen, wenn sie genau jenen Politikern gestellt wird, welche an den Skandalen beteiligt waren oder ihre Kontrollfunktion nicht wahrgenommen haben? Konsequent wäre es, diese Vertrauensfrage von der einzigen Instanz beantworten zu lassen, welche in einer Demokratie das Sagen haben s...
Weiterlesen

 

Pressemitteilung „Wettbewerb tot: Strom aus Wasserkraft entprivatisieren“ 31.03.2014

Wettbewerb tot: Strom aus Wasserkraft entprivatisieren Im Herbst 2013 wollte die Verbraucherzentrale Südtirol (VZS) eine Einkaufsgemeinschaft für Strom und Gas von Haushaltskunden organisieren. An dieser Einkaufsgemeinschaft haben nahezu 7000 Haushalte ihr Interesse bekundet und sich unverbindlich vorangemeldet. Ziel dieses Zusammenschlusses war es, im Verbund einen günstigeren Strom- und Gaspreis zu erreichen, um endlich von den überdurchschnittlich hohen Energiekosten in Südtirol wegzukom...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Nächste Termine / Prossimi ritrovi